top of page
  • nicolefoeger

Wenn einem die Kraft/Energie ausgeht

Aktualisiert: 13. Feb. 2023

Viele sind es gewöhnt, funktionieren zu müssen: Zur Arbeit gehen, E-Mails bis spät nachts noch beantworten, Termine und Einkäufe erledigen, die Kinder ver- und umsorgen, den Haushalt besorgen…und plötzlich geht einem die Kraft und die Energie aus.



Eigentlich wissen wir es besser


Wenn wir uns ehrlich sind, ist es kein „plötzlich“ – wir haben einfach nur alle Alarmzeichen, die uns der Körper oder die Umgebung zuvor geschickt haben, zu lange übersehen:


  • Eigentlich war man eh schon komplett überarbeitet, hat dann aber trotzdem noch einen weiteren Arbeitsauftrag angenommen oder den Nachtdienst der Kollegin übernommen.

  • Eigentlich fühlt man sich gar nicht fit für die anstehende Dienstreise, macht sie aber trotzdem.

  • Eigentlich war man unglaublich müde und hat trotzdem eine Abendveranstaltung nicht abgesagt.

  • Eigentlich hatte man Rückenschmerzen, hat aber trotzdem noch Freunden beim Umzug geholfen.

  • Eigentlich hat man uns schon vor längerer Zeit gesagt: „Solltest du das nicht einmal von einem Arzt abklären lassen?“


Auf den Körper hören


Ja, aber jetzt sagt der Körper und/oder die Seele: „Schluss jetzt, wir brauchen jetzt unsere Ruhe“.


Und das ist an der Stelle auch eigentlich gut – aber vielleicht wäre es jetzt nicht so heftig, hätten wir uns vorher schon einmal Ruhe und kleine Auszeiten gegönnt. Und oft ist es dann nicht so, dass wir nur einmal lange ausschlafen und dann sind wir so fit wie eh und je.

Vielleicht ist schon der Weg zur Dusche viel zu weit, vielleicht ermüdet uns schon ein kurzes Telefonat mit einem Freund, wahrscheinlich versetzt uns allein der Gedanke an die vielen E-Mails, die beantwortet werden sollten, in Unruhe.




Das Geheimnis: Stressprävention


Inzwischen ist es - denke ich - keine Geheimnis mehr: Chronischer Stress schwächt unser Immunsystem! Die gute Nachricht: Wir sind nicht Ausgelieferte, wir sind Teil unseres Heilungsprozesses – wahrscheinlich sogar der wichtigste Faktor. Und am besten ist es, wenn wir schon vorsorgen, dass es erst gar nicht wo weit kommt.


„Die besten Ärzte der Welt sind: Dr. Ernährung, Dr. Ruhe und Dr. Fröhlichkeit“

(Schild in einer Arztpraxis,

leicht abgeänderte Version vom ursprünglichen Zitat von Jonathan Swift)


Raus aus der Spirale


Befinden Sie sich vielleicht gerade in einer dieser Eigentlich-Spiralen und wissen nicht so richtig weiter, dann schreiben Sie mir gerne über das Kontaktformular und lassen Sie uns gemeinsam einen Weg finden, der Ihnen Ihre Kraft und Energie zurückgibt.

57 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page